spacerspacer
 
 
spacer
spacer
 
Titelbild des Projekts
Bild

Schmeck die Heimat

eat art, 2010, Öffentliche Wasserverkostung

spacer
Bild

Schmeck die Heimat

installation, 2010, Installation in der Museumsscheune

spacer
Bild

Schmeck die Heimat

installation, 2010, Rauminstallation im Audiolab

spacer
 
Pfeil nach oben

Pfeil nach unten
 

Schmeck die Heimat

project_029_2010

Eine audiosensuelle Erfahrung des Heimatbegriffs

Öffentliche Wasserprobe
Drei Sorten Wasser wurden mit Geräuschen des urbanen Umfeldes beschallt und zur Verkostung angeboten. Ort: Museumsscheune Schöppingen
Installation in der Museumsscheune
Fotos der Aufnahmeorte mit GPS-Koordinaten versehen wurden zwischen den Exponaten des Heimatvereins platziert und in Beziehung zueinander gesetzt.
Installation Audiolabor

Schmeck die Heimat 

eat art, 2010, Öffentliche Wasserverkostung

start

Home tasting

Water tasting in public space at Schöppingen
Water was informed with different soundcompositions created of typical urban sounds; the urban surrounding could be tasted.

Schmeck die Heimat 

installation, 2010, Installation in der Museumsscheune

start

Home tasting

Installation at the Museums barn
Video-Installation "Binary moves" / digital drop of water

Photographys of the recording places in public space were placed in the exhibition of formerly used agricultural machines to create new meanings and relationship to the actual way of life

Schmeck die Heimat 

installation, 2010, Rauminstallation im Audiolab

start

Home tasting

The soundcompositions could be heard through a telephone. The sounds could be seen as oscillation on the water surface in a petri dish. The oscillations could be seen on a monitor via live feed.

 
 
Pfeil nach oben

Pfeil nach unten
 

Schmeck die Heimat

project_029_2010

Eine audiosensuelle Erfahrung des Heimatbegriffs

Öffentliche Wasserprobe
Drei Sorten Wasser wurden mit Geräuschen des urbanen Umfeldes beschallt und zur Verkostung angeboten. Ort: Museumsscheune Schöppingen
Installation in der Museumsscheune
Fotos der Aufnahmeorte mit GPS-Koordinaten versehen wurden zwischen den Exponaten des Heimatvereins platziert und in Beziehung zueinander gesetzt.
Installation Audiolabor.

Installation und öffentliche, audio-sensuelle Wasserprobe
(zur micro Site)

Schmeck die Heimat 

eat art, 2010, Öffentliche Wasserverkostung

abspielen

Öffentliche Wasserprobe in der Museumsscheune Schöppingen. Drei Sorten Wasser wurden mit Soundkompositionen aus urbanen Klängen Schöppingens beschallt und zur Verkostung angeboten.

Schmeck die Heimat 

installation, 2010, Installation in der Museumsscheune

abspielen

Installation in der Museumsscheune
Video-Installation "Binary moves" eines digitalen Tropfens

Fotografien der Aufnahmeorte urbaner Sounds platziert als Intervention in die bestehende Ausstellung des Heimatvereins.

 

Schmeck die Heimat 

installation, 2010, Rauminstallation im Audiolab

abspielen

Installation im Audiolabor

Die Soundkompositionen waren über einen Telefonhörer zu hören und versetzten gleichzeitig das WAsser in einer Petrischale in Schwingung. Das Schwingungsbild war live auf einem Monitor zu sehen.

 

 
 
Pfeil nach oben

Pfeil nach unten